Kredit-Optimierung

3.000 bis 300.000€ noch zu aktuellen TOP-Konditionen

  100% unverbindlich & kostenfrei   Sofortentscheidung mit Auszahlung   pers. + kostenfreie Kreditberatung   08807 / 94999-73


repräsentatives Beispiel, nach §6a PAngV: 10.000,- € Nettokreditbetrag | 3,45 % effektiver Jahreszins | 3,40 % gebundener Sollzins p.a. | 60 Monate Laufzeit | Gesamtbetrag 10.887,29 € | mtl. Rate 181,45 €

Die optimale Finanzsanierung

Jetzt unverbindlich Finanzoptimierung vom Experten anfragen

Die günstige Schuldensanierung mit bis zu 70 % Einsparung

ProvenExpert - Siegel

Das sind Ihre Vorteile der Finanzierung:
bis zu 300.000€
Umschuldung trotz negativer Schufa
Geld zur freien Verwendung
Zusammenfassung aller Verbindlichkeiten
kostenfreie Sondertilgungsmöglichkeit
Ratenentlastung / Inflation
Rücklagen sichern
lnagfristige Finanzierungslösungen
Energiekredit Angebote
Kredit trotz Bankenablehnung
effektive Umschuldung-Strategien
SCHUFA-Bereinigung

Einige unserer Partnerbanken

Experten-Kredite Erfahrungen unserer Kunden

Top Dienstleister - Proven ExpertKundenempfehlung - Proven Expert

So kommen Sie schnell zu Ihrem Wunschkredit

l
1. Ihre Kreditanfrage
mehr Information

Füllen Sie Ihre Kreditanfrage online, entsprechend Ihrem Kreditwunsch, aus und senden Sie diese im Anschluss ab.
Ihre Anfrage ist 100% unverbindlich, kostenfrei und ohne versteckte Kosten.

Ihre Anfrage ist zu 100% SCHUFA- und BANKENneutral.
Es entstehen Ihnen keine (Vor-)Kosten, auch im Falle einer Ablehnung.

2. sofortige Prüfung
mehr Information

Unser Kreditteam prüft Ihre Kreditanfrage, um deren beste Kreditkonditionen für Sie aufzuarbeiten.
Eine Kreditentscheidung und ein Angebot kommt umgehend (24h Bearbeitung & Zusage) an Sie.

Sie entscheiden sich ganz unverbindlich, ob Sie dieses Angebot annehmen.
Auf Wunsch bekommen Sie eine kostenlose Kreditberatung von uns, welche persönlich und unverbindlich ist.

3. schnelle Auszahlung
mehr Information

Ihr unterzeichneter Kreditvertrag geht nach Vertragseingangs- und Online-Postidentprüfung direkt in die Auszahlung an Sie über.
Die Auszahlung erfolgt schnellstmöglichst, binnen 24 Stunden auf Ihr Konto.*

* wenn alle Parameter  (Bonität/Unterlagen/Angaben etc.) passen

Kreditoptimierung richtig durchführen (YouTube-Informationsvideo )

Jetzt Finanzen optimieren lassen und dabei richtig sparen!

gezielte Kreditoptimierungsstrategien von Kredit-Experten
bessere und günstigere Kreditkonditionen wie bisher
Privatinsolvenz durch Schuldensanierung online abwenden
Hausversteigerung durch Finanzoptimierung abwenden
Raus aus den Schulden, ohne Insolvenz
der Schuldensanierung Kredit mit kostenfreier Beratung
individueller und sehr günstiger Jahreszins
ab 3.000 € Kreditsumme und für alle Erwerbstätigen und Rentner
teure und ungünstige Kreditverträge optimieren
Schufascore verbessern und optimieren, für die Kreditzukunft
alte Kredite gegen neue und günstigere zusammenfassen
Kredite günstig vorzeitig ablösen und optimieren
negative Schufa bereinigen und Darlehen sanieren
100 % kostenfreie Kreditanfrage und Kreditberatung
die Schuldensanierung seriös mit langjähriger Erfahrung
Kreditzusammenlegung zu besseren Konditionen
bessere finanzielle Freiräume, dank aktuellen Niedrigzinsen, schaffen
finanzielle, monatliche Belastung verringern
die Experten-Kreditoptimierung mit kompletter Finanzsanierung Ihrer bestehenden Kredite
Kreditkonditionen und Informationen über § 6a PAngV

Finanzsanierung – finanzielle Verhältnisse in geordnete Bahnen lenken

Im internationalen Vergleich ist die Verschuldungsquote in Deutschland relativ gering, insbesondere beim Thema Überschuldung. Dennoch sind auch hierzulande zahlreiche Menschen davon betroffen, dass die finanziellen Verhältnisse alles andere als geordnet sind. Vor dem Hintergrund, dass eine Überschuldung droht, kann die Finanzsanierung eine sehr gute Maßnahme darstellen. Worum es sich dabei handelt, wie die Sanierung funktioniert und was Sie sonst noch wissen müssen, das erfahren Sie im folgenden Text.

Was sind Finanzsanierungen eigentlich?

Finanzsanierungen sind in der Regel verschiedene Maßnahmen, die zum Ziel haben, finanzielle Verhältnisse zu ordnen und vor einer drohenden Überschuldung zu schützen. Aus dem Grund wird alternativ oftmals von einer Schuldensanierung gesprochen. Da fast immer Kredite mit im Spiel sind, wird die Finanzsanierung auch in Verbindung mit einer Kreditoptimierung gebracht. Hier geht es vornehmlich um eine Umschuldung, denn auf diese Weise lassen sich Finanzen optimieren, wenn zum Beispiel zukünftig Kreditkosten eingespart werden können.

Die wesentliche Aufgabe der Finanzoptimierung und der Schuldensanierung besteht darin, den betroffenen Personen die Möglichkeit zu geben, die eigenen Finanzen wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Nicht selten sind Verbraucher mit der Situation allerdings bereits überfordert, sodass es sehr sinnvoll ist, sich von einem erfahrenen Experten helfen zu lassen. In diesem Fall wäre es zum Beispiel eine Möglichkeit, sich an Experten-Kredite.de zu wenden. Die Kredit-Spezialisten haben umfangreiche Erfahrungen mit Finanzierungen und vor allem mit Situationen, bei denen Verbraucher in einer schwierigen finanziellen Lage stecken.

Welche Elemente umfassen Finanzsanierungen?

Finanzsanierungen bestehen fast immer aus verschiedenen Elementen, die im Idealfall optimal miteinander kombiniert werden. Zudem hängt es vom jeweiligen Servicedienstleister ab, der sich mit dem Thema Schuldensanierung und Finanzoptimierung beschäftigt, welche einzelnen Maßnahmen ergriffen werden. In erster Linie sind die folgenden Elemente, durch die sich eine Sanierung der Finanzen kennzeichnet:

Regelmäßige Einnahmen und Ausgaben überprüfen (Einnahmen- und Ausgabenrechnung)
Identifizieren der variablen Ausgaben
Einsparmöglichkeiten feststellen und auf Realisierbarkeit hin prüfen
Schuldenaufstellung
Regulierung der Schulden bzw. Schuldensanierung
Möglichkeiten der Finanzoptimierung suchen und finden
Eventuell Umschuldung vornehmen

Finanzsanierungen bestehen also fast immer aus mindestens fünf bis zehn Elementen und gleichen sich oftmals vom Ablauf her. Zu Beginn steht die sogenannte Ist-Aufnahme. Damit ist gemeint, dass alle regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben im ersten Schritt erfasst und gegenübergestellt werden. Durch die sogenannte Einnahmen- und Ausgabenrechnung lässt sich schnell feststellen, ob überhaupt noch ein frei verfügbares Einkommen besteht. Sind die festen und variablen Ausgaben bereits höher als die monatlichen Einnahmen, meistens in Form des Einkommens, besteht dringender Handlungsbedarf.

Beim Aufstellen der Ausgaben sollte nicht nur an die Fixkosten, sondern ebenfalls an die variablen Ausgaben gedacht werden. Dort gibt es häufig Möglichkeiten der Einsparung, denn nicht alle fixen und variablen Kosten sind dringend nötig. Existieren bereits Schulden, insbesondere durch einen Kredit oder anderweitige Verpflichtungen, gehört es ebenfalls zu den Aufgaben der Kreditoptimierung, diese geordnet aufzulisten und eine eventuelle Schuldenregulierung anzustreben. Manchmal ist eine Umschuldung sinnvoll, weil dadurch bereits eine Schuldensanierung auf den Weg gebracht werden kann. Dies geschieht, indem insbesondere in günstigere Kredite umgeschuldet wird, um zukünftig Zinskosten einsparen zu können.

Welche Gründe gibt es für eine Schuldensanierung?

Eine finanzielle Sanierung meint stets, die eigenen Finanzen zu ordnen, Probleme aus der Welt zu schaffen oder eine vielleicht bereits drohende Überschuldung zu vermeiden. In der Praxis gibt es eine Reihe von Gründen, bei deren Vorliegen es sinnvoll sein kann, die Finanzen optimieren zu lassen oder auch eine Kreditsanierung in Angriff zu nehmen. In erster Linie sind es die folgenden Ursachen, die eine finanzielle Sanierung als sinnvoll erscheinen lassen:

Arbeitslosigkeit
Anderweitiger Wegfall der Einnahmen, beispielsweise durch Berufsunfähigkeit oder längere Arbeitsunfähigkeit
Zu hohe Konsumausgaben
Übersicht über die Darlehensraten verloren
Zu viele Kredite, Schulden
Schicksalsschläge, wie zum Beispiel schwere Erkrankung
Zu hohe Ausgaben durch eine Sucht, insbesondere Spielsucht
Geringeres Einkommen nach Jobwechsel
persönliche Ereignisse, wie zum Beispiel Scheidung
Kurzarbeit, beispielsweise aufgrund der Corona-Krise

Wie Sie an dieser kurzen Auflistung erkennen, gibt es eine Reihe von Ursachen, die letztendlich dazu führen können, dass eine Überschuldung droht oder die finanziellen Verhältnisse zumindest dringend wieder in kontrollierte Bahnen gelenkt werden müssen. Vorsicht ist in dem Zusammenhang oberstes Gebot, denn ab einem gewissen Grad ist eine Privatinsolvenz selbst von Experten kaum noch zu verhindern, wenn eine massive Überschuldung eingetreten ist.

Was ist das Ziel der Schuldensanierung?

Es gibt nicht nur mehrere Ursachen, die dazu führen, dass Verbraucher für eine Schuldensanierung und die Inanspruchnahme einer Unterstützung nachdenken sollten. Darüber hinaus hat die Finanzsanierung mehrere Ziele, die in der Praxis möglichst erreicht werden sollen. Dabei sind die einzelnen Ziele allerdings abhängig von der individuellen Situation, wie sie sich beim einzelnen Betroffenen darstellt. Nicht jeder Schuldner hat die gleichen finanziellen Probleme, sodass es bei den Zielen wichtig ist, zwischen dem einen und dem anderen Schuldner zu unterscheiden.

Zu den häufigen Zielen, die in der Form im Rahmen einer angedachten Kreditoptimierung bzw. Kreditsanierung häufig zu finden sind, zählen insbesondere:

Frei verfügbares Einkommen generieren, sodass die Einnahmen wieder größer als die Ausgaben sind
Innerhalb des Zeitraums XY Schuldenfreiheit erreichen
Gang in die Privatinsolvenz vermeiden
Einigung mit Gläubigern
Finanzielle Belastung reduzieren (günstigeren Kredit finden)
Hilfe im Umgang mit Mahnungen oder angedrohten Pfändungen erhalten

Die wesentlichen Ziele bestehen bei der Sanierung der Finanzen bzw. der Kreditsanierung also darin, dass die Einnahmen dauerhaft wieder höher als die Ausgaben sind und Schulden ordnungsgemäß getilgt werden. Wenn ein Experte in Anspruch genommen wird, dann kommt ferner der Aspekt der Hilfe zum Tragen, nämlich dass der Verbraucher und Schuldner lernt, zukünftig eigenständig mit problematischen Situationen umgehen zu können.

Wie ist der Ablauf einer finanziellen Sanierung bzw. Optimierung?

Viele Schuldner würden sich zwar einerseits Hilfe bei der Ordnung ihrer finanziellen Verhältnisse wünschen, sind allerdings andererseits nicht selten etwas abgeschreckt, einen Experten um Rat zu fragen. Der Grund besteht meistens in der Unwissenheit und einer gewissen Angst bezüglich des Ablaufs einer finanziellen Sanierung. Daher ist es durchaus wichtig zu wissen, wie sich ein solcher Ablauf in der Regel gestaltet. Natürlich muss hier wiederum zwischen den Experten und Anbietern solcher Optimierungen unterschieden werden. Dennoch gestaltet sich der Ablauf vom Grundgerüst her oftmals wie folgt:

Erste Kontaktaufnahme mit dem Experten, beispielsweise über ein telefonisches Erstgespräch mit Experten-Kredite.de
 schildern der persönlichen und finanziellen Situation
Experte analysiert Ihre finanzielle Lage
Vorschläge bezüglich finanzieller Lösungen werden unterbreitet
Sanierungskonzept wird erarbeitet
Einzelne Maßnahmen werden durchgeführt

Am Ende dieser Abfolge steht ein konkreter Plan, welche Maßnahmen zukünftig dazu führen sollen, Ihre finanzielle Situation zu verbessern, schuldenfrei zu werden oder die monatliche Belastung zu reduzieren. Banken bieten solche finanziellen Optimierungen übrigens fast ausschließlich für Anleger an, jedoch selten für Schuldner und Kreditnehmer. Daher ist es sinnvoll, sich an spezialisierte Experten zu wenden, die zum Beispiel unter anderem eine Kreditvermittlung und Beratung vereinen.

Schuldenregulierung als zentrales Element

Bei einer finanziellen Sanierung steht in der Regel die Schuldenregulierung im Mittelpunkt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in den meisten Fällen finanzielle Probleme dadurch entstehen, dass bereits ein Kredit oder mehrere Darlehen aufgenommen wurden, diese jedoch zur finanziellen Überforderung geführt haben. Daraus wiederum ist abzuleiten, dass eine Umschuldung häufig eine der Maßnahmen ist, die im Rahmen der Schuldenregulierung getroffen werden. Darüber hinaus hat eine Schuldenregulierung fast immer zum Ziel, die momentanen Kosten zu reduzieren. Dies kann vor allem durch eine Umschuldungsmaßnahme geschehen, nämlich indem ein relativ teurer Kredit abgelöst und durch ein günstigeres Darlehen ersetzt wird.

Hier ist es wichtig, rechtzeitig mit den Banken zu sprechen, bevor eventuell sogar existierende Darlehen gekündigt werden. Es gilt demnach einige Punkte zu beachten, damit Sie Ihre finanzielle Situation wieder in den Griff bekommen. Ein wichtiges Element der Schuldenregulierung ist zunächst, die existierenden Forderungen zu überprüfen. Die Grundlage einer zukünftigen Maßnahme ist stets, dass ein Überblick besteht, welche Schulden vorhanden sind. Erst dann kann im zweiten Schritt die Überlegung erfolgen, ob eine Umschuldungsmaßnahme sinnvoll ist oder auf welche andere Weise die Schulden reduziert werden können. In vielen Fällen ist die Inanspruchnahme eines Kreditvermittlers sinnvoll, denn die Schuldenregulierung beinhaltet in der Mehrheit aller Fälle mindestens eine Umschuldungsmaßnahme, also das Ablösen bestehender Kredite.

Mit Gläubigern verhandeln

Eine wichtige Aufgabe im Zuge der Schuldenregulierung sowie bei der Optimierung der Finanzen kommt den Verhandlungen mit Gläubigern zu. Dies ist selbstverständlich ausschließlich unter der Voraussetzung notwendig, dass Schulden existieren, die den Betroffenen über den Kopf gewachsen sind. Die Folge ist meistens, dass die vereinbarte Darlehensrate nicht wie geplant gezahlt werden kann. In einem solchen Fall ist es wichtig, möglichst frühzeitig das Gespräch mit Banken und eventuellen weiteren Gläubigern zu suchen. Oftmals kann in einem Gespräch eine Einigung gefunden werden, denn auch das Kreditinstitut hat kein Interesse daran, dass der Kunde den Gang in die Privatinsolvenz antreten muss.

Zu beachten ist im Zusammenhang mit den Verhandlungen insbesondere, dass sich die meisten Menschen schwer damit tun, solche Gespräche selbst zu führen. Auch aus diesem Grund kann es daher sinnvoll sein, sich an einen erfahrenen Experten wie Experten-Kredite.de zu wenden. Wenn ein Anbieter seriös ist, dann übernimmt er oftmals Gespräche mit potenziellen Kreditgebern und vor allem vorhandenen Gläubigern, damit die finanzielle Situation sich verbessert. Zwar bieten keineswegs alle Dienstleister diesen Service an. Jedoch ist es für den betroffenen Kunden eine große Erleichterung, wenn die Verhandlungen mit Gläubigern von einem erfahrenen Experten durchgeführt werden. Erfolgreiche Verhandlungen mit Gläubigern weisen in aller Regel eines der folgenden Ergebnisse auf:

Zahlungsvergleich
Zahlungsplan mit Ratenzahlung
geringere Abschlusszahlung
Verzicht auf Mahngebühren

Ein mögliches Ergebnis ist also der Zahlungsausgleich. In diesem Fall ist der Gläubiger dazu bereit, auf einen Teil seiner Forderung freiwillig zu verzichten. Ähnlich gelagert ist die deutlich geringere Abschlusszahlung, denn auch hier verzichtet der Gläubiger auf den Rest der aus seiner Sicht noch offenen Forderungen. Ein weiteres Ergebnis der Verhandlung mit Gläubigern kann in einem Zahlungsplan mit zu vereinbarenden Raten bestehen. In der Regel sind die geplanten Raten (deutlich) geringer als bisher, sodass der Schuldner bereits dadurch finanziell entlastet wird.

Seriöse und unseriöse Angebote unterscheiden

Leider gibt es nicht nur Anbieter im Bereich der Finanzsanierung, Optimierung und Kreditvermittler, die seriös arbeiten. Daher ist es für Betroffene wichtig, möglichst schnell zu erkennen, ob beispielsweise die Kreditvermittlung seriös arbeitet oder nicht. Ein seriöser Anbieter würde zum Beispiel in der Regel ohne erbrachte Leistung kein Geld einfordern. Allerdings findet sich diese Verhaltensweise relativ oft bei unseriösen Angeboten, insbesondere im Bereich der Kreditvermittlung. Hier soll der Kunde nicht selten eine Vermittlungsgebühr zahlen, obwohl noch gar kein Darlehensvertrag zustande gekommen ist. Ein seriöser Anbieter hingegen verlangt entweder von seinem Kunden gar keine Vermittlungsprovision, da er die Provision zum Beispiel von der kreditgebenden Bank erhält. Oder aber, die fällige Provision ist erst zu zahlen, nachdem das erarbeitete Konzept erfolgreich umgesetzt und eine neue Finanzierung abgeschlossen wurde. So geht ein seriöser Anbieter, wie Experten-Kredite, zumindest in der Praxis vor

In der Praxis gibt es also bezüglich der Seriosität einige Punkte zu beachten. Sollte der Service oder das konkrete Angebot eines der folgenden Merkmale enthalten, ist Vorsicht angeraten, denn dann könnte es sich um unseriöse Kreditangebote oder sonstige nicht seriöse Services handeln:

Vermittlungsprovision oder andere Gebühren sollen sofort gezahlt werden
Kreditangebote zu einem sehr hohen Zinssatz
weitere Verträge sollen abgeschlossen werden, insbesondere Kapital- oder private Rentenversicherung
Finanzierung ist zwingend an den Abschluss einer Restkreditversicherung gebunden

Professionelle Sanierung der Finanzen auch bei negativer Schufa

Ein negatives Merkmal in der Schufa führt in der Praxis häufig dazu, dass betroffene Verbraucher nicht mehr Herr ihrer finanziellen Lage sind. Beachten Sie unbedingt: Ein solches negatives Merkmal hat enorm problematische Konsequenzen. Daraus wiederum resultieren nicht selten finanzielle schieflagen, weil zum Beispiel nur auf sehr teure Darlehen zurückgegriffen werden kann und einige Angebote schlichtweg nicht zur Verfügung stehen. Wer ein negatives Merkmal in der Schufa gespeichert hat, der kann beispielsweise oft auf die folgenden Leistungen nicht zurückgreifen:

Kreditaufnahme
Dispositionskredit (Kontoüberziehung)
Abschluss eines Mobilfunkvertrages
Abschluss von Versicherungen
Abschluss von Leasingverträgen

Manchmal haben Menschen mit einem negativen Schufa-Merkmal sogar das Problem, eine Wohnung zu finden. Dies liegt daran, dass sich auch immer mehr Vermieter eine Schufa-Auskunft zeigen lassen und bei einem negativen Merkmal nicht zur Vermietung bereit sind. Zur Optimierung der Finanzen kann es daher auch gehören, zumindest zu versuchen, eventuell in der Schufa vorhandene negative Merkmale (vorzeitig) zu beseitigen. Dies sollten Sie beim Aufstellen eines Maßnahmenkatalogs unbedingt beachten.

Fazit zur Finanzsanierung

Eine Finanzsanierung ist eine sehr gute Möglichkeit um wieder Ordnung in sein Kreditchaos zu bringen. Durch die Überschuldung und die negative Schufa sind zukünftige Kredite fast immer ausgeschlossen. Wenn dann dazu noch der Verkauf der eigenen Immobilie, und damit eine Privatinsolvenz, ansteht ist es höchste Zeit zu handeln. Es sollte immer darauf geachtet werden die Schufa positiv zu halten, um im Kreditbedarfsfall auch einen solchen uneingeschränkt zu bekommen.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Blog Immobilienrettung und auf Wann lohnt sich eine Umschuldung

Häufige Fragen und Antworten zu Finanzsanierungen

Zum Abschluss unseres Beitrages gehen wir jetzt noch auf häufig gestellte Fragen ein, die sich im Zusammenhang mit Finanz- und Kreditsanierungen ergeben.

Wer führt eine Sanierung der Finanzen grundsätzlich durch?

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre finanzielle Lage nicht mehr unter Kontrolle ist und sogar eine Überschuldung droht, werden Sie sich eventuell fragen, an wen Sie sich mit Ihren Problemen wenden können. Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es nur sehr wenige Banken, die in einer solchen Situation professionelle Hilfen leisten können und wollen. Stattdessen sind es andere Anlaufstellen, die meistens umfangreiche Erfahrungen mit der Sanierung von Finanzen und der Schuldenregulierung besitzen. Dazu gehören in erster Linie:

  • Schuldnerberatungen
  • Verbraucherberater
  • Rechtsanwälte
  • private Schuldenregulierer

Häufig sind insbesondere die Schuldnerberatungsstellen der Wohlfahrtsverbände, wie zum Beispiel der Caritas, erste Anlaufstelle. Die Beratung und die anschließende Tätigkeit des Schuldnerberaters sind oft kostenfrei, was ein Vorteil darstellt. Vorsicht hingegen ist vor allem bei privaten Schuldenregulierern geboten, denn diese kosten nicht nur Geld, sondern es finden sich durchaus einige nicht seriöse Anbieter in diesem Segment. Der optimale Ansprechpartner zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er zum einen die finanzielle Situation abschätzen und Lösungsvorschläge machen kann. Zum anderen hat er als Kreditvermittlung die Möglichkeit, im gleichen Zug Finanzierungsvorschläge zu unterbreiten. Dies kann vor allem bei geplanten Umschuldungsmaßnahmen sinnvoll sein, damit sich die finanzielle Situation dauerhaft verbessert.

Finanzen optimieren oder sanieren: wie gehe ich konkret vor?

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Optimierung oder Sanierung der Finanzen ist – so profan es klingt – zunächst, dass existierende Probleme überhaupt erkannt werden. Nicht selten passiert es, dass Menschen über viele Monate oder sogar Jahre mehr Geld ausgeben, als sie zur Verfügung haben, ohne es zu merken. Dies ist vor allem auf die vielfältigen Finanzierungsoptionen zurückzuführen, die nahezu jedem zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel der Dispositionskredit oder ein Kreditrahmen auf dem Kreditkartenkonto. Nicht selten wird die Überschuldung erst bemerkt, wenn es (fast) schon zu spät ist. Daher bietet es sich an, dass Sie vor allem dann aufmerksam werden, wenn zum Beispiel Ihr Girokonto immer weiter ins Minus gerät oder Sie neue Kredite aufnehmen müssen, um die vereinbarten Raten noch bezahlen zu können.

Nachdem Sie das Problem erkannt haben, geht es in der Folge darum, geeignete Maßnahmen zu treffen. Hilfreich ist es, einen Experten wie Experten-Kredite.de in Anspruch zu nehmen. Ein großer Vorteil besteht darin, dass Sie dort einen persönlichen Ansprechpartner haben. Dieser berät gerne zu allen Fragen einer Finanzierung und auch zu Ihrer persönlichen finanziellen Situation. Schuldenabbau, Umschuldungen und günstige Neufinanzierungen sind nur einige Themen, zu denen sich die Spezialisten bestens auskennen. Zudem werden – natürlich in Absprache – Maßnahmen getroffen, um den Schuldenabbau voranzutreiben oder eine drohende Privatinsolvenz zu vermeiden. Dies gilt auch in schwierigen Lagen, die zum Beispiel durch einen negativen Schufa-Eintrag oder zu hohe Monatsraten gekennzeichnet sind.

Falls Sie sich an die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung halten möchten, ist es bereits ein hilfreicher Anhaltspunkt, wie Sie in der Praxis vorgehen können, falls Sie Ihre Finanzen sanieren oder optimieren möchten:

  • Finanzielle Ist-Situation aufnehmen
  • Probleme erkennen und benennen
  • Sich an einen Experten wenden
  • Gemeinsam mit den Spezialisten Maßnahmen beschließen
  • Maßnahmen durchführen (zum Beispiel Umschuldungen und Verhandlungen mit Gläubigern)
  • Tragbare Kreditraten nebst kontinuierlichem Schuldenabbau

Auf diese Weise haben es in der Vergangenheit schon zahlreiche Menschen geschafft, die eigenen Finanzen zu sanieren und damit einer drohenden Überschuldung zu entkommen. Besonders wichtig ist dies, falls Sie Immobilieneigentum haben. Dann könnte eine Überschuldung und vor allem die drohende Insolvenz privater Natur sogar dazu führen, dass Ihr Objekt zwangsversteigert wird. Dies möchten selbstverständlich alle Grundstücks- und Hauseigentümer dringend vermeiden.

Die Aussichten für eine erfolgreiche Sanierung der eigenen Finanzen sind umso besser, wenn Sie sich an einen erfahrenen Spezialisten wenden. Dieser sollte sich sowohl in der Beratung als auch der Finanzierungsvermittlung bestens auskennen. Dabei sollten Sie größeren Wert darauf legen, dass der Dienstleister sich gerade mit schwierigen finanziellen Situationen auskennt und in diesem Bereich über Erfahrungen verfügt. Statistisch betrachtet sind die Chancen dann deutlich besser, eine erfolgreiche Sanierung durchzuführen, als wenn Sie alles auf eigene Faust versuchen.

Pflichtangaben und Informationen für angebotene Kredite

Fester Sollzinssatz zwischen 0,18 % und 7,97 % | effektiver Jahreszins zwischen 0,20 % und 7,99 % | Nettodarlehensbetrag von 3.000 € bis 300.000 € | Gesamtbetrag von 3.002,16 € bis 304.090,71 € | monatliche Raten von 250,18 € bis 1.689,40 € | 12 bis 180 Raten, Laufzeit von 12 bis 180 Monaten | keine Zusatzverträge und Bearbeitungsgebühren | Bonität vorausgesetzt.

Repräsentatives Beispiel, nach §6a PAngV: 10.000,- € Nettokreditbetrag | 3,45 % effektiver Jahreszins | 3,40 % gebundener Sollzins p.a. | 60 Monate Laufzeit | Gesamtbetrag 10.887,29 € | mtl. Rate 181,45 € I keine Bearbeitungsgebühr und Zusatzprodukte I alle Konditionsangaben stellen demnach zugleich das 2/3 Beispiel in der gewählten Laufzeit gemäß § 6 a Abs 3 PangV dar.

Laufzeit Ratenkredite: ab 12 Monate / ab 1 Jahr

Nettodarlehensbeträge: ab 3.000,- €
Das Darlehen kann jederzeit abgelöst werden.
Eine Sondertilgung ist jederzeit möglich. Je nach Kreditinstitut ist eine Ablösung kostenfrei möglich.

Höhe und Anzahl der Rate(n): individuell und an den jeweiligen Kreditkonditionen angepasst

Sollzinsen: ab 0,18 % für Immobilienfinanzierungen und ab 0,68 % für Privatkredite

Prüfung, Entscheidung und Auszahlung: an einem Werktag, je nach Umfang, möglich

Der tatsächliche Zinssatz ist immer bonitätsabhängig. Alle Konditionsangaben stellen demnach zugleich das 2/3 Beispiel in der gewählten Laufzeit, gemäß § 6a Absatz 3 PAngV, dar.

Der Gesamtbetrag, der auf den Verbraucher zukommt, richtet sich nach dem Zinssatz und evtl. zusätzlich abgeschlossener Restschuldversicherung.

Repräsentative Beispiele
Baufinanzierung ab 0,18 %
effektiver Jahreszins p.a. 0,22 % | Fester Sollzins p.a. 0,22 % | Nettodarlehensbetrag 220.000 € | Kaufpreis der Immobilie 420.000 € | Beleihungsauslauf 58,2 % | Beleihungswert 378.000,00 € | Anfängliche Tilgung p.a. 3,00 % | anfängliche monatliche Rate 590,33 € | Sollzinsbindung 10 Jahre | Anzahl der Raten 120 | kalkulatorische Vertragslaufzeit 32 Jahre und 3 Monate | kalkulatorisch zu zahlender Gesamtbetrag 227.897,30 €

Beleihung­swertSollzinseff. Jahreszins
bis 50,0 %0,18 %0,19 %
bis 80,0 %0,34 %0,39 %
bis 90,0 %0,71 %0,76 %
bis 100,0 %1,01 %1,05 %
repräsentatives Beispiel einer Baufinanzierung aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen
Privatkredit ab 0,68 %

Laufzeit84 Monate
Nettodarlehensbetrag30.000,- €
Sollzins fest p.a.0,68 %
eff. Jahreszins0,68 %
mtl. Rate356,81 €
Summe Zinsen728,04 €
Gesamtbetrag30.728,04 €
repräsentatives Beispiel eines Privatkredites aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen

Baufinanzierung ab 0,18 %
effektiver Jahreszins p.a. 0,22 % | Fester Sollzins p.a. 0,22 % | Nettodarlehensbetrag 220.000 € | Kaufpreis der Immobilie 420.000 € | Beleihungsauslauf 58,2 % | Beleihungswert 378.000,00 € | Anfängliche Tilgung p.a. 3,00 % | anfängliche monatliche Rate 590,33 € | Sollzinsbindung 10 Jahre | Anzahl der Raten 120 | kalkulatorische Vertragslaufzeit 32 Jahre und 3 Monate | kalkulatorisch zu zahlender Gesamtbetrag 227.897,30 €

Beleihung­swertSollzinseff. Jahreszins
bis 50,0 %0,18 %0,19 %
bis 80,0 %0,34 %0,39 %
bis 90,0 %0,71 %0,76 %
bis 100,0 %1,01 %1,05 %
repräsentatives Beispiel einer Baufinanzierung aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen
Privatkredit ab 0,68 %

Laufzeit84 Monate
Nettodarlehensbetrag30.000,- €
Sollzins fest p.a.0,68 %
eff. Jahreszins0,68 %
mtl. Rate356,81 €
Summe Zinsen728,04 €
Gesamtbetrag30.728,04 €
repräsentatives Beispiel eines Privatkredites aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen

Q
Für die Vermittlung eines Kredites bei Experten-Kredite, der Beratung, der gesamten Abwicklung, von der Beantragung bis zur Auszahlung, entstehen für unsere Kunden keinerlei Kosten.
Die Kreditanfrage und deren Bearbeitung sind für Sie zu 100 % kostenfrei und unverbindlich. Wir erstellen individuelle und persönliche Kreditangebote und Kreditvergleiche, ohne Verpflichtungen Ihrerseits.
Auch bei einer Ablehnung oder Nichtzustandekommen eines Vertrages gehen Sie keinerlei Verpflichtungen und/oder Kosten bei Experten-Kredite ein.
Unsere Konditionen bestimmen alle Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen (z.B. negativer Schufa-Eintrag, Angaben Ihrer Bankdaten, Unterlagen, Nachweise), damit Ihr Kredit schnell bearbeitet und bewilligt werden kann.
Tatsächliche Werte, wie monatliche Kreditrate, Kreditlaufzeit, Kreditzins und Kreditsumme können, je nach Bonität des Kunden, variieren und/oder abweichen. Die Zinsen beim Kreditvergleich von Experten-Kredite sind bonitätsabhängig.
Ihre Anfragen werden werktags, im Regelfall innerhalb von 24h, bearbeitet und beantwortet.


Gesetzliche Angaben nach § 6a PAngV:

Laufzeit Ratenkredite: ab 12 Monate / ab 1 Jahr

Nettodarlehensbeträge: ab 3.000,- €
Das Darlehen kann jederzeit abgelöst werden.
Eine Sondertilgung ist jederzeit möglich. Je nach Kreditinstitut ist eine Ablösung kostenfrei möglich.

Höhe und Anzahl der Rate(n): individuell und an den jeweiligen Kreditkonditionen angepasst

Sollzinsen: ab 0,18 % für Immobilienfinanzierungen und ab 0,68 % für Privatkredite

Prüfung, Entscheidung und Auszahlung: an einem Werktag, je nach Umfang, möglich

Der tatsächliche Zinssatz ist immer bonitätsabhängig. Alle Konditionsangaben stellen demnach zugleich das 2/3 Beispiel in der gewählten Laufzeit, gemäß § 6a Absatz 3 PAngV, dar.

Der Gesamtbetrag, der auf den Verbraucher zukommt, richtet sich nach dem Zinssatz und evtl. zusätzlich abgeschlossener Restschuldversicherung.


Repräsentative Beispiele:

Baufinanzierung ab 0,18 %

effektiver Jahreszins p.a. 0,22 % | Fester Sollzins p.a. 0,22 % | Nettodarlehensbetrag 220.000 € | Kaufpreis der Immobilie 420.000 € | Beleihungsauslauf 58,2 % | Beleihungswert 378.000,00 € | Anfängliche Tilgung p.a. 3,00 % | anfängliche monatliche Rate 590,33 € | Sollzinsbindung 10 Jahre | Anzahl der Raten 120 | kalkulatorische Vertragslaufzeit 32 Jahre und 3 Monate | kalkulatorisch zu zahlender Gesamtbetrag 227.897,30 €

Beleihung­swertSollzinseff. Jahreszins
bis 50,0 %0,18 %0,19 %
bis 80,0 %0,34 %0,39 %
bis 90,0 %0,71 %0,76 %
bis 100,0 %1,01 %1,05 %
repräsentatives Beispiel einer Baufinanzierung aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen

Privatkredit ab 0,68 %

Laufzeit84 Monate
Nettodarlehensbetrag30.000,- €
Sollzins fest p.a.0,68 %
eff. Jahreszins0,68 %
mtl. Rate356,81 €
Summe Zinsen728,04 €
Gesamtbetrag30.728,04 €
repräsentatives Beispiel eines Privatkredites aus 2/3 Mehrheit von Vertragsabschlüssen
Q

Support - Experten-Kredite

Beratung bei EXPERTEN-KREDITE immer kostenfrei & unverbindlich!
Wir nehmen uns für eine individuelle und umfassende Beratung Zeit für Sie. Deswegen möchten wir mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin, für ein gemeinsames Gespräch, ausmachen:

Alle Gespräche sind und bleiben kostenfrei für unsere Kunden, auch bei einer Ablehnung, siehe unsere FAQs.

Ihr Experten-Kredite Team